FDM (Facien Distorsions Modell nach Typaldos)


Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach TYPALDOS ist die Kombination aus visueller Diagnostik

sowie aus manuellen und osteopathischen Behandlungstechniken. Die Schmerzgestik (Körpersprache)
des Patienten lenkt den Therapeuten in der Behandlung. Schmerzgestik und nachfolgende Therapie
stehen dabei in einem eindeutigen Zusammenhang. Die meisten schmerzhaften Erkrankungen des
Bewegungsapparates können mit der TYPALDOS-Methode erfolgreich behandelt werden.Für weitere Informationen Besuchen Sie doch bitte folgende Internetseite:
www.aim-typaldos.com

Die Kommentare wurden geschlossen